Skip to main content

Drehleiter mit Korb (DLK)

Dir Drehleiter ist wohl der Inbegriff des Feuerwehrfahrzeuges. In wohl fast jedem Jungenzimmer ist irgendein Hubrettungsfahrzeug als Spielzeug zu finden. Die Drehleiter wird in erster Linie für Menschenrettungen aus Höhen vorgehalten. Weiterhin wird sie für Brandeinsätze und Technische Hilfeleistungen alarmiert. Diese Leiter steht an der Hauptfeuerwache und wird mit zwei Angehörigen der Berufsfeuerwehr oder des Löschzuges Mitte besetzt. 

Fahrgestell: Mercedes Benz
Typ: Atego 1529 F
Aufbau: Magirus
Typ: GL-T CS
Gewicht: 15.500 kg Max.
Geschwindigkeit: 100 km/h
Nennrettungshöhe: 23 m
Max. Rettungshöhe: Ca. 30 m
Nennausladung: 12 m